Obsthof Gesundes Früchtchen

HISTORIE - wie alles begann!

Zuerst war nur die Koppel in Seedorf . Ende der 90 Jahre folgte dann die Plantage Auf der Heide. In der Anfangszeit erfolgte die Anlegung und Bewirtschaftung - mehrmals in der Woche - aus dem fernen Ahrensburg.

Im Jahr 1990 wurde dann der Hof im Kronsbergweg 1 in Dahlenburg gekauft und die Familie von Obstbauer Hinrich Wahlen zog von Ahrensburg nach Niedersachsen.

Mit von der Partie waren seinerzeit neben dem Hund Zwiebel, die Kinder Maike, Urte, Imke und Mutter Birgit sowie Oma Käte.

Die Ernte im ersten Jahr bestand aus gerade mal fünf Pfund Blaubeeren.

Seit Beginn des Obstanbaus wird auf dem Obsthof Gesundes Früchtchen streng nach Demterrichtlinien gearbeitet.

Neben Äpfeln, Beerenfrüchten und Birnen werden auch Quitten angebaut.